Das Wichtigste zur Auftragsverarbeitung durch die bwSoft GmbH

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) muss jedes Unternehmen, das personenbezogene Daten im Auftrag verarbeitet oder verarbeiten lässt, einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) abschließen.

​Die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und der bwSoft GmbH (bwSoft) beinhaltet verschiedene Bereiche. Neben der Bereitstellung von Software und deren Wartung zählen hierzu vor allem der Support durch unsere Mitarbeiter sowie die Dienstleistungen des technischen Supports der Softwarehersteller, meist der HS - Hamburger Software GmbH & Co. KG (HS). Hinzu kommen ggf. weitere Dienstleistungen rund um die Anwendungen, wie zum Beispiel Schulungen oder die Unterstützung bei der Einrichtung von neuen Modulen (telefonisch, per Fernwartung oder vor Ort).

Im Zuge dieser Zusammenarbeit machen Sie uns personenbezogene Daten aus Ihrem Unternehmen zugänglich und beauftragen uns mit der „Verarbeitung“ dieser Daten zu einem bestimmten Zweck. Damit ist der Sachverhalt einer Auftragsverarbeitung im Sinne der DS-GVO erfüllt – mit Ihnen als „Verantwortlicher“ und bwSoft als „Auftragsverarbeiter“.

  • Sie gewähren uns im Rahmen von Fernsupportsitzungen Zugriff auf personenbezogene Daten, um die von Ihnen benannten Probleme zu beheben oder gewünschte Änderungen vorzunehmen bzw. Sie dabei anzuleiten.

  • Sie senden uns für Zwecke des erweiterten Supports oder für die Durchführung sonstiger Dienstleistungen Datenbestände Ihrer Anwendungen zu, die personenbezogene Daten enthalten.

  • Sie beauftragen uns mit der Unterstützung bei der Softwareeinführung oder mit individuellen Schulungsmaßnahmen vor Ort – unter Verwendung echter personenbezogener Daten aus Ihrem Unternehmen.

 

So schließen Sie den, laut Gesetz erforderlichen, Vertrag mit bwSoft ab:

1) Lesen Sie bitte den Text des Vertrags sorgfältig durch.

 

Vertragstext anzeigen   (ein neues Fenster öffnet sich)  oder PDF-Dokument laden

2) Bitte füllen Sie (eine zeichnungsberechtigte Person) die nachstehenden Felder unter "Vertrag abschließen" aus.

3) Im Nachgang erhalten Sie eine E-Mail, mit der Ihnen der Abschluss des Vertrags bestätigt wird, sowie ein auf Ihr    Unternehmen ausgestelltes Vertragsexemplar als PDF-Dokument im Anhang.

Hinweis:

Wenn Sie diese E-Mail bis zum Ende des folgenden Werktags nicht erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Sollten Sie auch hier keine E-Mail vorfinden, wenden Sie sich bitte per Mail an tatjana.weil@bwsoft.de oder rufen Sie unter 02779 / 51003-13 an. Vielen Dank!

Vertrag abschließen:

Rot umrandete Felder sind "Pflichtangaben"

© 2020 by bwSoft GmbH

Telefon 02779 - 510030

Kompetenz -Center